Termine „Best of Webinare“

Das erwartet Sie live!

Jeden Monat finden regelmäßig Power-Webinare statt. Dabei handelt es sich um 120-minütige Online-Schulungen, wo Sie die besten Tipps und Tricks aus unseren beliebtesten Schulungen kennenlernen. Sie haben Fragen, wo Ihnen auch Google nicht helfen kann oder finden einfach keinen kompetenten Ansprechpartner für Ihre Fragen? Dann sind Sie hier genau richtig: Neben fundierter Wissensvermittlung bleibt genug Zeit für Ihre Fragen.

Je nachdem, zu welchem Termin Sie sich anmelden, profitieren Sie vielleicht sogar von einem Einzelcoaching mit einem klasse Preis-Leistungs-Verhältnis. Aber auf jeden Fall bleibt die Gruppengröße überschaubar, damit auch keiner zu kurz kommt. Ist es genau das, was Sie suchen? Dann melden Sie sich gleich an!

Plätze nach Verfügbarkeit!

  • Flexible Termingestaltung: Suchen Sie sich einfach Ihren Wunschtermin aus.
  • Mein Profil: Karina Treutlein
  • Fairer Preis: 159 € netto/Person pro Webinar (auf ein Tagesseminar gerechnet sind das nur 477 €)
    Gruppenpreise oder individuelle Terminvereinbarung auf Anfrage.

MITTWOCH ist ONENOTE-Tag

Einmal im Monat und zwar immer am 1. Mittwoch, 17-19 Uhr findet das Webinar „Best of OneNote“ statt. Lernen Sie die besten Tipps kennen, z. B. Wie Sie Bücher in die Cloud verschieben, OneNote auf dem Handy nutzen, endlich Struktur in Ihre Notizen bringen und weitere Tipps, die Ihnen das papierlose Arbeiten mit OneNote enorm erleichtern.

FREITAG ist CHEF-Tag

Einmal im Monat und zwar immer am 2. Freitag 15-17 Uhr findet das Webinar „Best of Outlook für Führungskräfte“ statt. Lernen Sie, wie Sie mit Outlook delegieren, Ihre E-Mail-Flut organisieren und eine top Übersicht haben! Dieses Webinar ist speziell auf den Arbeitsalltag von Führungskräften ausgerichtet: Sehr viele E-Mails, viel unterwegs, viele Termine, keine Zeit!

Nützliche Tipps für Ihre Teilnahme am Webinar

Bildschirm in zwei Fenster teilen...

Nicht jeder hat einen 2. Bildschirm, auf dem er sich ein 2. Fenster anzeigen lassen kann. Wenn du nur einen Bildschirm hast oder mit dem Laptop unterwegs bist, aber trotzdem zwei Ansichten nebeneinander benötigst, kannst du deinen Bildschirm einfach in zwei Hälften teilen. Das ist besonders sinnvoll in einer Programmschulung (z. B. Teams, Outlook, OneNote). Bei einem geteilten Bildschirm kannst du auf der einen Hälfte das Fenster anordnen, wo du meiner Schulung über das Internet folgst und auf der anderen Hälfte kannst du z. B. Outlook abbilden. So kannst du sehen, was ich zeige und das gleich an deinem Bildschirm mitmachen. So gehts!

Zwei Fenster nebeneinander auf dem Bildschirm anordnen

  • Öffne und maximiere das Fenster, welches du auf der rechten Bildschirmseite sehen möchtest. Der Cursor muss auf dieser Seite stehen, das ist wichtig!
  • Drücke nun auf deiner Tastatur folgende Tastenkombination: Windows + Rechts-Pfeil (dieser befindet sich auf deiner Tastatur ganz unten rechts). Das Fenster halbiert sich auf die rechte Seite und die anderen geöffneten Fenster werden daneben minimiert angezeigt.
  • Klicke nun in das 2. Fenster, welches auf der linken Bildschirmhälfte angezeigt werden soll. Der Cursor muss sich irgendwo auf dieser Seite befinden, damit dein Computer auch weiß, in welchem Fenster du dich gerade befindest.
  • Drücke nun auf deiner Tastatur: Windows + Links-Pfeil. Dieses Fenster wird nun neben dem anderen Fenster links angeordnet.
  • An der Schnittstelle der beiden Fenster kannst du die Breite anpassen, falls eine Seite schmäler als die andere angezeigt werden soll.

Wann macht ein geteilter Bildschirm noch Sinn?

  • Wenn du per Drag & Drop E-Mails im Explorer ablegen willst (Explorer und Outlook nebeneinander anordnen).
  • Oder wenn du einfach Inhalte von verschiedenen Fenstern miteinander vergleichen möchtest.

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte...

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte, und vor allem ist es schnell gemacht!

Manchmal werden in einer Online-Schulung auch PowerPoint-Präsentation gezeigt oder der Trainer zeigt, wie man etwas am PC einstellt usw. Es gibt sicher viele Situationen, in denen es toll wäre, wenn man sich ein Bild vom Bildschirm des Trainer machen könnte. Es müsste halt ganz schnell gehen, weil der Trainer sonst schon wieder beim nächsten Thema ist.

Shortcut für Screenshot

Drücke einfach die Tastenkombination Windows+Shift+S. Das Fenster verändert seine Farbe. Das ist der Startschuss für dich: Ziehe nun mit gedrückter Maustaste einen Rahmen von dem Bereich auf, von dem du einen Screenshot haben möchtest. Ist der gewünschte Bereich markiert, lass die Maus los und schon ist der Bildschirmausschnitt in der Zwischenablage. Nun kannst du den Cursor irgendwo hinstellen, z. B. in eine OneNote-Schnellnotiz, ein Word-Dokument, eine E-Mails etc. und den Screenshot aus der Zwischenablage mit Strag+V einfügen. Und schon isser da!

Bei manchen öffnet sich ein Fenster, wo du einen Ablageort in OneNote auswählen sollst. Schließe dieses Fenster einfach über das X rechts oben. Der Screenshot befindet sich trotzdem noch in der Zwischenablage, von wo du ihn an der gewünschten Stelle einfügen kannst.

So, nun bist du bestens für eine Online-Schulung gewappnet. Sehen wir uns im Webinar?

Schnellnotizen mit OneNote machen...

Wenn du an einem Webinar teilnimmst, möchtest du dir sicher nebenbei Notizen machen. Alles merken kann man sich ja nie. Zum Dokumentieren eignet sich das digitale Notizbuch von OneNote. Viele meiner Kunden arbeiten noch mit OneNote 2016, andere schon mit der Windows-10-App von OneNote. Ich werde auf beide OneNote-Versionen eingehen. Nachfolgend liest du, wie du OneNote für deine Dokumentation nutzen kannst.

Tipp: Lege dir doch gleich einen eigenen Abschnitt in OneNote an, wo du deine Fortbildungen dokumentierst, quasi dein eigenes, kleines Wiki.

So, nun starten wir aber mit der Dokumentation, zunächst wie es in der 2016-Version geht und dann ein paar Tipps zur App:

Schnellnotizen in OneNote 2016

Wenn du mit OneNote 2016 arbeitest, kannst du die sog. schnellen Notizen einfach neben deinem Webinarbildschirm (damit meine ich den Bildschirm, auf dem du das Webinar verfolgst) andocken und dort deine Notizen machen. Das sieht in etwa so aus, als hättest du einen geteilten Bildschirm. Die schnellen Notizen klauen sich einfach ein bisschen Platz, ohne dass sie etwas anderes verdecken.

Der schnellste Weg, um eine schnelle Notiz zu öffnen ist die Tastenkombination Windows+N (N steht für Notes in dem Fall). Da öffnet sich doch glatt eine Art Post-it. Allerdings hat es (noch) einen Haken: Wenn du außerhalb des OneNote-Fensters klickst, minimiert es sich – nicht optimal zur Dokumentation. Also nehmen wir einfach noch eine Grundeinstellung vor: Klicke in OneNote 2016 links oben auf das Register „Datei“, dort auf „Optionen“ und dann auf „Anzeige“. Im Register „Anzeige“ aktiviere bitte die 3. Option von oben: „Neues Fenster für schnelle Notizen an der Seite des Desktops andocken“.

Wenn du nun nach dieser Grundeinstellung den Shortcut Window+N drückst, öffnet sich die schnelle Notiz am rechten Rand. Die anderen Fenster daneben passen sich einfach dem Platzbedarf an. An der „Schnittstelle“ der beiden Fenster kannst du die Breite einfach durch Ziehen anpassen.

Wenn Du in dem angedockten Fenster rechts oben auf den Doppelpfeil klickst, siehst du auch, wo die Schnellnotiz gespeichert ist, nämlich am Ende deiner Notizbuchliste unter „Schnelle Notizen“.

Notizen machen mit der Windows 10 App von OneNote

In der Windows-App gingen die schnellen Notizen leider verloren *schmoll*. Hier kann ich dir nur empfehlen, die Seite, auf der du die Notizen machen möchtest, im Vorfeld zu öffnen und dann das Webinar dort zu dokumentieren. Wenn du einen 2. Bildschirm hast, bist du fein raus und kannst OneNote einfach auf den 2. Bildschirm ziehen.

Geht es um ein OneNote-Webinar, dann sieht das Ganze natürlich etwas anderes aus: Du kannst ja schlecht auf der Seite Notizen machen, wo du vielleicht das nachmachst, was dir der Trainer zeigt. In dem Fall öffne doch einfach OneNote ein 2. Mal, indem du im Register „Ansicht“ auf „Neues Fenster“ klickst. OneNote öffnet sich ein zweites Mal in einem neuen Fenster. Nun kannst du ganz bequem in dem einen Fenster deine Notizen machen und im anderen OneNote Übungen etc. machen.

Voila!

Unsere Bewertungen

Mirella Schellbach
Mirella Schellbach
07:18 16 Oct 20
Super präsentiert, informativ! Fragen der Teilnehmer eingebunden und immer eine Antwort parat!
Amra Desic
Amra Desic
05:43 14 Oct 20
Sehr gutes Seminar mit viel Mehrwert. Strukturierter Aufbau und viele Übungsmöglichkeiten. Frau Treutlein ist sehr... kompetent und geht auf individuelle Fragen ein. Sie vermittelt viel Wissen, wie auch viele Tipps und Tricks. Immer wieder gerne!mehr
Horst Reichert
Horst Reichert
07:14 13 Oct 20
Outlook Schulung - Klasse Schulung, lockere Atmosphäre und auch als Online Schulung empfehlenswert, sehr gute... Trainerin mit viel Erfahrung und Praxisbezug, Ich habe selbst als täglicher Nutzer einiges an Tipps und Anregungen für meinen Arbeitsalltag mitgenommen und bereits umgesetzt. Super & Gerne in einem anderen Seminar wiedermehr
Caroline Arnold
Caroline Arnold
17:08 05 Oct 20
Ich habe Karina Treutlein vor 3 Jahren auf einem Kombi-Seminar kennengelernt. Als es nun wieder darum ging, das... Outlook-Wissen aufzufrischen, kam sie mir sofort in den Sinn.Die Webinar-Schulung "Best of Zeitmanagement mit Outlook" war klasse und hat mir sehr weitergeholfen. Gleich morgen werde ich die ersten Dinge umsetzen. Gerne wieder!mehr
Siegfried Weißenseel
Siegfried Weißenseel
12:06 01 Oct 20
Gute Schulung mit Praxisbezug und Tipps für die weitere Vorgehensweise