Outlook-Kurse/Schulungen vom Profi

Automatisches Ausrechen von Terminen im Outlook-Kalender

Outlook ist intelligent und übernimmt für dich das Ausrechnen, wenn es um das Eintragen von Start- oder Fälligkeitsdatum geht. Das funktioniert überall, wo du sogenannte Datumsfelder hast, z. B. in Terminen, Aufgaben oder bei der Nachverfolgung von E-Mails. Willst du z. B. eine E-Mail in 2 Tagen auf Wiedervorlage legen, kannst du auch „übermorgen“ in das Feld „Fällig am“ eintragen. Oder du verspricht einem Kunden, dass du ihm innerhalb von 4 Tagen antworten wirst, dann schreib doch einfach in das Fälligkeitsfeld der Aufgabe „4d“, dies entspricht „in 4 Tagen“. Viel Spaß beim Zeitsparen mit Outlook!

Weitere Beispiele, was Outlook versteht:

  • heute, morgen, übermorgen
  • h (heute)
  • mi, do, fr (=Wochentage)
  • Erster Mittwoch im Dezember
  • Nächster Dienstag
  • mo in 4 wo (=Montag in 4 Wochen)
  • 3 Monate
  • Weihnachten, Allerheiligen
  • 12d (in 12 Tagen)
  • 4w (in 4 Wochen)
  • 07. Dezember 2016

Das ist nur einer von unseren genialen Tipps aus der Zeitmanagement mit Outlook Schulung.

Du willst keine Neuigkeiten von uns verpassen?

Dann melde dich gleich für unseren kostenlosen Newsletter an!