Outlook-Kurse/Schulungen vom Profi

Doppelt eingetragene Feiertage aus Outlook löschen

Schnell ist es passiert: Ein Klick zu viel und Feiertage sind doppelt oder gar mehrfach im Outlook Kalender eingetragen. Aber wie bekommst du diese wieder schnell aus dem Kalender heraus ohne Woche für Woche durchzuklicken und alle doppelt eingetragenen Feiertage wieder händisch zu löschen? Am einfachsten ist es, alle Feiertage inklusive der doppelten zu löschen und dann nochmals einmalig zu importieren. So geht’s!

Alle Feiertage im Kalender wieder löschen

Klicke in das Suchfenster deines Kalenders (rechts oben) > gib „Feier“ ein (nicht Feiertage) und drücke auf der Tastatur Enter. Nun werden alle Termine im Kalender untereinander angezeigt, auch die Feiertage > Klicke nun den ersten Feiertag in der Liste an, halte die Shift-Taste gedrückt und markiere den letzten Feiertag > klicke auf der Tastatur auf Entf, um alle markierten Einträge zu löschen. Um in die gewohnte Kalenderansicht zurückzukommen, löscht du den Suchbegriff Feier aus der Suchleiste, klickst auf das Register Ansicht und dort ganz links auf Ansicht Ändern > Kalender.

Feiertage in Outlook eintragen

Kicke links oben auf das Register Datei > Optionen > Kalender > Button Feiertage > Setze das Häkchen vor Deutschland und bestätige mit OK. Ignoriere den Hinweis, dass du die Feiertage bereits importiert hast. Outlook hat einfach nicht mitbekommen, dass du ja bereits alle wieder gelöscht hast.

Status von Terminen eintragen (abwesend, frei, beschäftigt etc.)

Vergisst nicht, alle Feiertage, an denen du nicht auf der Arbeit bist, mit Abwesend zu kennzeichnen. Das machst du am leichtesten, indem du einen Rechtsklick in den Feiertag machst und dort unter Anzeigen als Abwesend anklickst. Nur so können deine Kolleginnen und Kollegen anständig mit dir einen Termin planen, da diese Einstellungen direkt vom Terminplanungs-Assistenten ausgelesen werden.

Hilft dir dieser Outlook-Tipp wirklich weiter und spart er dir Zeit, dann abonniere doch gleich mein kostenloses E-Mail-Abo, dann erhältst du alle neuen Tipps zu Outlook, OneNote, Excel usw. 1 x pro Monat gesammelt direkt in dein Postfach. Und wenn du noch viel effektiver in Outlook werden willst, dann wird dich unsere Inhouse-Schulung zu Zeitmanagement mit Outlook begeistern. Gerne kommen wir in dein Unternehmen und schulen direkt dort – in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.

Du willst keine Neuigkeiten von uns verpassen?

Dann melde dich gleich für unseren kostenlosen Newsletter an!